Ausrangiert: Material Mensch

Vor meiner ungeplanten Blogpause Anfang Juni habe ich mich aussortiert gefühlt. Ausrangiert, als alleinerziehende Mutter, aus dem Arbeitsmarkt. Ich habe dieses „Aussortiert-Phänomen“ auch bei meinen Teilnehmern in der Erwachsenenbildung erlebt, das da heißt: Es muss nicht viel passieren, dass man am Arbeitsmarkt ausrangiert wird. Meine Aussortierungs-Kriterien lauten wahrscheinlich so (genau wissen tue ich es aber … Ausrangiert: Material Mensch weiterlesen

Der verschwundene Patient oder Buchbinder Wanninger auf Arabisch

Mein Großer (10) hatte sich zum letzten Weihnachtsfest einen Detektiv-Kasten gewünscht, der intensiv bespielt wurde. Der kleine Bruder und ich mussten selbstverständlich auch unsere Fingerabdrücke abgeben. Vorgänge im zwischenmenschlichen Bereich müssen manchmal ähnlich intensiv und bis ins Detail betrachtet werden, wie dies auch ein Detektiv tun würde, damit die Puzzlestücke richtig zusammengesetzt, ein ganzes Bild … Der verschwundene Patient oder Buchbinder Wanninger auf Arabisch weiterlesen

Stille

Ich mag die Stille und ich weiß, dass ich sie nicht nur sehr mag, sondern auch wirklich ganz sehr brauche um Kraft zu schöpfen für meinen Alltag mit meinen 2 Jungs. Ein wichtiger Ort der Stille ist für mich die Natur. Die Ruhe wird hier nur unterbrochen von den Vögeln, vom Knacken der Äste unter … Stille weiterlesen