Jede Mutter hat Anspruch auf……. Ja, was eigentlich? (#Archiv)

Jahresrückblick 2017 - Artikel vom 06.12.2017 und 3. Platz in "meist gelesen": Ich erinnere mich in diesen Tagen immer wieder an eine Situation im Dezember 2016, kurz vor Weihnachten. Mein Kleiner (damals 2 Jahre alt) saß abends weinend und hustend im Bett, ich stand im Schlafzimmer, telefonierte mit meiner Mutter und sagte, dass ich nicht … Jede Mutter hat Anspruch auf……. Ja, was eigentlich? (#Archiv) weiterlesen

Jede Mutter hat Anspruch auf……. Ja, was eigentlich?

Ich erinnere mich in diesen Tagen immer wieder an eine Situation im Dezember 2016, kurz vor Weihnachten. Mein Kleiner (damals 2 Jahre alt) saß abends weinend und hustend im Bett, ich stand im Schlafzimmer, telefonierte mit meiner Mutter und sagte, dass ich nicht mehr kann. An meinen Füßen hatten sich in den Tagen davor aus … Jede Mutter hat Anspruch auf……. Ja, was eigentlich? weiterlesen

4. Netzprotest-Sonntag #carearbeitmusssichtbarwerden

Guten Morgen alle zusammen, heute ist der 4. Netzprotest-Sonntag zu #carearbeitmusssichtbarwerden. Obwohl der Netzprotest bis jetzt nun eher verhalten läuft bin ich glücklich. Die Petition zum Fürsorgegehalt steht seit Freitag als Initiative auch auf der Internetseite KUL-TUR-TATfamilie (https://www.familie-ist-kulturtat.de/), die zum dem Buch "Die verkaufte Mutter" gehört. Ich bin froh und glücklich, dass ich neben meinen … 4. Netzprotest-Sonntag #carearbeitmusssichtbarwerden weiterlesen

Fürsorge – „Das ist unser Leben, das ist wie wir leben“

Im Rahmen des friedlichen Netzprotest #carearbeitmusssichtbarwerden wurde ich in die öffentliche Gruppe „Pflegende Angehörige“ auf Facebook eingeladen und hier auch als pflegende Angehörige vorgestellt. Dies musste ich dann erst einmal richtigstellen, denn ich bin keine pflegende Angehörige, sondern ich bin eine alleinerziehende Mama von 2 Jungs (3 und 10 Jahre alt), was aber kein Wiederspruch … Fürsorge – „Das ist unser Leben, das ist wie wir leben“ weiterlesen

Atemlos

Wenn mein Alltag sehr stressig ist, fühle ich mich atemlos. Nicht atemlos, wie Helene Fischer, dass wäre auch mal wieder was (Universum, erhöre mich!!!), sondern so außer Puste, dass ich das Gefühl habe, ich schaffe das Etappenziel nicht mehr.  Der Alltag mit Kindern ist verdichtet, vor allem, wenn man alleinerziehend und berufstätig ist, aber auch … Atemlos weiterlesen

Meine Onlienpetition zum Fürsorgegehalt mit allen Sozialleistungen

Streiken gehört, glaube ich zu meiner Persönlichkeit. In der 9. Klasse habe ich gegen den Golfkrieg gestreikt. Unangekündigt haben wir damals vom Schulhof aus während der Unterrichtszeit gestreikt. Leider hat das den Golfkrieg nicht beendet, es hatte aber eine Gardinenpredigt des Schulrektors zur Folge. Des Weiteren habe ich zwar nicht gegen den Paragraph 218 auf … Meine Onlienpetition zum Fürsorgegehalt mit allen Sozialleistungen weiterlesen